WIRD VERSCHOBEN: Pyrolysekocher-Workshop in Essen-Altenessen

Mit ein wenig gesammeltem Totholz ohne viel Rauch kochen und dabei noch
Holzkohle herstellen – geht das? Pyrolyse heißt das Zauberwort: Dabei
wird das Holz nicht verbrannt, sondern in Holzkohle umgewandelt. Die
kann man dann z.B. als Pflanzenkohle zur Bodenverbesserung verwenden.
Wie man mit einfachen Mitteln — zwei Blechdosen und ein paar
zusätzlichen Teilen — einen solchen Kocher bauen kann und wie er
funktioniert, kann man beim Pyrolysekocher-Workshop lernen. Wir werden
den Pyrolysekocher „El Carbonero“ bauen und ausprobieren. Um
Voranmeldung bis zum 16.5. wird gebeten, damit das Material besorgt werden kann.

(Es kostet 20 EUR, stattdessen können die Teilnehmer die benötigten Teile
auch mitbringen, eine Materialliste kann erfragt werden).

Wo: In Essen-Altenessen in der Bäuminghausstr. 105 (grünes Gartentor) – Vom HBF U11 oder U17, Richtung Altenessen, Haltestelle Bäuminghausstraße.

Wann: Am 26. Mai um 15:00 Uhr.


Hier kann man sich den Kocher schon mal bei der Arbeit ansehen:


Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu WIRD VERSCHOBEN: Pyrolysekocher-Workshop in Essen-Altenessen

  1. jfrog schreibt:

    Wegen des unsicheren Wetters wird der Workshop verschoben! Ein neuer Termin wird hier bekanntgegeben werden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s